Achtsamkeitsmeditation

five black rocks
woman in brown knit sweater holding brown ceramic cup
person doing meditation outdoors

Achtsamkeitsmeditation und -therapie in Berlin

Was ist Achtsamkeitsmeditation?

Achtsamkeit ist eine Wiederentdeckung durch die Wissenschaft (Neurowissenschaft) der kulturellen Ressourcen der Vorfahren aus dem Buddhismus und veranschaulicht eine kreative Begegnung zwischen Tradition und Moderne.

Achtsamkeit ist ein natürlicher Bewusstseinszustand, den wir insbesondere durch Meditationsübungen zu entwickeln lernen können, die eine bewusste Konzentration auf den gegenwärtigen Moment erfordern, ohne die Erfahrung zu beurteilen, die sich von Moment zu Moment entfaltet, wie von Jon Kabat definiert. -Zinn im Jahr 2003.

Achtsamkeit bezieht sich auf wachsames Gewahrsein im Gegensatz zum Zustand des Gewahrseins auf Autopilot, ohne Gewahrsein wie beim Autofahren, Kochen usw.

Bei der Achtsamkeitsmeditation geht es um…

Natürliches Bewusstsein

Erreiche einen natürlichen Bewusstseinszustand

Erhaltung der psychischen Gesundheit

Verbesserung bestimmter geistiger Fähigkeiten.

Reduziert psychische Störungen

Angstzustände (Angst, Stress), chronisch depressive Verstimmung, Schlafstörungen

Verbesserte Emotionsregulation.

Durch Übung

Wir sind hier um zu helfen

Schreib uns

nutzen Sie das Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 19:00 Uhr

Sprache