Kommunikationsstile

Welche Kommunikation

Kommunikation ist der Schlüssel zu vielen Beziehungen, aber wir alle haben unterschiedliche Kommunikationsstile, um uns Gehör und Verständnis zu verschaffen. Wir werden oft dazu ermutigt, mit unserem Kommunikationsstil selbstbewusster zu sein, um zu vermeiden, passiv oder aggressiv zu sein. In seinem Buch “Die 5 Sprachen der Liebe” schlägt der Autor Gary Chapman die 5 Arten der Kommunikation in Beziehungen vor:

Worte der Bestätigung: positive Worte an den anderen
Qualitätszeit: Zeit mit gemeinsamen Aktivitäten verbringen
Geschenke erhalten: Geschenke kaufen, um Liebe zu zeigen
Handlungen des Dienens: Fürsorge zeigen, indem man Aufgaben oder Hausarbeiten für andere erledigt
Körperliche Berührung: Umarmung, Händchenhalten, intimer Kontakt mit dem Partner, um Zuneigung zu zeigen

All dies sind Wege, um zu zeigen, dass wir uns in einer Beziehung kümmern. Es kann jedoch zu Konflikten kommen, wenn die Kommunikation missverstanden wird, auch wenn wir eine andere “Sprache” als die 5 oben genannten sprechen.

 

body of water on beach shore
body of water on beach shore
body of water on beach shore

Kommunikation und Psychologie

Wie viele von uns nehmen sich jedoch die Zeit, darüber nachzudenken, wie wichtig es ist, anderen in unseren täglichen Gesprächen wirklich zuzuhören, damit sich die andere Person wirklich gesehen, gehört und verstanden fühlt. In der Tat kann sich eine traumatisierte Person von der Gesellschaft abgekapselt fühlen und das Gefühl haben, weder gesehen noch gehört zu werden. Bei traumatischen Ereignissen geht es oft um Beziehungen und den Bruch des Vertrauens in andere. Dies kann zu Gefühlen der Abkopplung und Isolation von anderen führen. Beratung kann einen therapeutischen Raum bieten, indem sie reflektierendes Zuhören, Raum halten, validieren, nicht urteilen und mitfühlend sein, damit Menschen mit Traumata wieder Vertrauen in menschliche Beziehungen entwickeln können.

Therapeutisches Zuhören muss sich jedoch nicht auf den Therapieraum beschränken. Wir alle können natürlich unsere Zuhörfähigkeiten verbessern, wenn wir die Probleme von Freunden und Familie hören. Dies kann bedeuten, dass wir einige Achtsamkeitsübungen anwenden, wie z. B. der Person, der wir zuhören, Raum zu geben und ihr unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken, anstatt uns durch Telefon oder Fernsehen ablenken zu lassen. Es kann auch bedeuten, sich Zeit zu nehmen, um wirklich zu verstehen, wie es ist, in ihren Schuhen zu laufen”, ohne sich einzumischen und das Gefühl zu haben, sie retten zu müssen. Manchmal reicht es schon aus, jemanden wissen zu lassen, dass man an seiner Situation interessiert ist, um ihm zu erlauben, gesehen und gehört zu werden, damit die Traumaheilung stattfinden kann.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über effektive Kommunikation und Zuhörfähigkeiten zu lernen, könnte es sich lohnen, einen kurzen Einführungskurs in die Beratung zu besuchen, um mehr darüber zu erfahren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der BACP: https://www.bacp.co.uk/careers/careers-in-counselling/training/

counselling/training/

Psychologische Unterstützung auf Deutsch in Berlin

My International Therapy hat sich zum Ziel gesetzt, eine zuverlässige und patientenorientierte psychologische Betreuung in Berlin anzubieten.

Therapie auf Deutsch in Berlin

Schreib uns

nutzen Sie das Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09:00 – 20:00 Uhr
Sa: 09:00 – 19:00 Uhr

Sprache